Vorträge

Katrin Valentin BML Tanja Huber 05Meine langjährigen Erfahrungen als Wissenschaftlerin, Projektleiterin, Autorin und Vortragende können Sie für sich nutzen. Bisherige Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendverbandsarbeit und schulpädagogischen Kontexten. Themenschwerpunkte können Sie meinen Publikationen, Downloads und Vorträgen entnehmen. In einem persönlichen Gespräch können wir gerne einen passenden Zuschnitt für Ihr Anliegen finden.

Vorträge (eine Auswahl)

  • „High Tech – High Performance? Möglichkeiten und Herausforderungen von Digitalisierung im Bildungsbereich“ (Bayerische Landeszentrale für Neue Medien in München 2018)
  • „Digitale Bildung als Herausforderung für Schule und Kinder- und Jugendarbeit“ (Institut für Jugendarbeit in Gauting 2018)
  • “Systematisierung von Video-Tutorials und die subjektorientierte Erforschung des Aneignungsverhaltens von Rezipierenden” (Deutsche Gesellschaft für Publizisktik und Kommunikationswissenschaft in Erfurt 2018)
  • „Medienpädagogik in der Kinder- und Jugendarbeit“ (Fortbildung der Erzdiözese Bamberg 2017)
  • „Inversive Professionalität in der Kinder und Jugendarbeit“ (Kolloquium “Was ist Jugendarbeit?” in Vlotho 2017)
  • „Jugendarbeit in einer digitalisierten Lebenswelt“ (Hauptamtlichen Konferenz der ekhn in Höchst 2017)
  • “Professionalität in der Kinder- und Jugendarbeit?” (Arbeitstagung der Hochschule Kempten)
  • “Tablets im Unterricht” (Universität Erlangen-Nürnberg)
  • “Digitaler Wandel als Herausforderung für die Kinder- und Jugendarbeit” (Fachkongress Kinder- und Jugendarbeit in Dortmund)
  • “Systematization of Digital Video Tutorials and their Adaption” (European Conference on Educational Research in Dublin)
  • “Video-Tutorials in der politischen Bildung” (auf der bewegtbildung in Berlin der Bundeszentrale für politischen Bildung und mediale pfade e. V.)
  • “Medienbildung an Schulen. Chancen und Herausforderungen am Beispiel Video-Tutorials” (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt an der Saale)
  • “Sozialraumorientierung in der Arbeit mit Familien” (AWO e.V. Bundesverband in Eisenach)
  • “Video-Tutorials im Internet. Eine empirische Exploration jugendlicher (Selbst)Bildung” (Kolloquium “Was ist Jugendarbeit?” in Vlotho)
  • “Partizipation. Konzeptionelle Grundlagen für Beteiligungsprozesse mit Jugendlichen” (Runder Tisch Jugend des Senats des Landes Berlin)
  • “Jugend im Verband” (Freiwillige Feuerwehr Frankfurt e.V. in Idstein im Taunus)
  • “Was machen die Jugendlichen aus der Evangelischen Jugend?” (Fachkongress “Forever Young” der Evangelischen Jugend in Köln)
  • “Zusammenarbeit von Schule und Theater. Empirische Ergebnisse für die Fachdebatte und hilfreiche Reflexionen für die Praxis” (Heidehofstiftung in Stuttgart)
  • “Jugendarbeit weit und breit. Sozialräumliche Konzeptentwicklung für ländliche Räume”  und “Gemeinschaft aus Sicht von Jugendlichen” (Kolloquium “Was ist Jugendarbeit?” in Vlotho)

Als Hobbyzeichnerin übernehme ich auch Auftragsarbeiten für kleine Illustrationen mehr…